Bild Bild "Die Eiserne" 3. Kompanie
der Schützengemeinschaft Brake e.V.
Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Aktivitäten

Die Aktivitäten in der 3. Kompanie sind im Wesentlichen bestimmt durch Geselligkeit. Die „Eiserne“ steht mit ihrer großen Mitgliederstärke mit an vorderster Front in der Schützengemeinschaft Brake. Unsere Mitgliederzahl bewegt sich zurzeit um die 150 herum. Geführt wird die Kompanie durch den Kompanievorstand, der aus dem Hauptmann, dem Oberleutnant, dem Leutnant und nach Tradition der „Eisernen“ aus drei Rottmeistern besteht.

Die Kompanie hat seit deren Gründung eine enge und herzliche Verbindung zu den Musikfreunden Schwelentrup, die uns während des Schützenfestes musikalisch auf den richtigen Weg bringen und uns auch in der Rottbude so manches Mal richtig eingeheizt haben. Zusammen mit den Musikfreunden haben wir unser eigenes Kompanielied komponiert.

Seit einigen Jahren pflegen wir eine Freundschaft zum Schützenverein Lüdenhausen und nehmen gegenseitig mit Abordnungen an den Schützenfesten teil.

Unsere Kompanie hat eine gesunde Altersstruktur. Mit Nachwuchsproblemen brauchten wir uns bisher nicht beschäftigen. Insbesondere jüngere und jung gebliebene Schützen konnten in den letzten Jahren zur aktiven Teilnahme am Kompanieleben gewonnen werden. Die größte Teilnehmerzahl können wir bei unseren Schützenfesten, die alle 2 Jahre stattfinden verzeichnen. Nicht nur das Feiern dieses Festes in unserer Rottbude sondern auch die Teilnahme an den Märschen und den Festakten ist ein Höhepunkt für die Schützenbrüder. Bei uns herrsch immer eine tolle Stimmung!

Neben diesem Höhepunkt unseres Schützenlebens haben wir noch einige weitere Veranstaltungen für Jung und Alt zu bieten. Die einzelnen Termine sind dem entsprechenden Link zu entnehmen. Damit die Schützen rechtzeitig planen können bringt die Kompanie zum Ende des Jahres einen eigenen Kalender für das kommende Jahr heraus. Zudem erhalten alle Schützen die Einladungen zu den einzelnen Veranstaltungen, möglichst per E-Mail, nochmals rechtzeitig vorab zugeschickt.

Nachstehend möchten wir einen kurzen Überblick über die jährlichen Veranstaltungen geben.


Bataillonspokalschießen

Zweimal jährlich lädt das Bataillon die Schützen zu einem Kräftemessen auf den Schießstand ein. In den letzten Jahren wurde vom Vereinsvorstand immer ein tolle Mittagessen, sowie ein Kaffeetrinken vorbereitet, an dem dann auch die Familienmitglieder teilnehmen konnten. Hier bietet sich insbesondere an, die Kontakte zu den anderen Kompanien zu pflegen. Wir finden es einfach super, dass alle Kompanien der Schützengemeinschaft so gute Beziehungen zueinander unterhalten. Leider sind wir was die Schießergebnisse angeht in den letzten Jahren nicht so erfolgreich gewesen. Schießen können wir nicht so gut dafür können wir aber um so besser feiern. Im Jahr 2015 wurden beide Termine erstmalig zu einem Bataillonstag zusammengelegt. Unter dem Motto "Rottbudenzauber" wird seitdem zusammen gefeiert.


Generalversammlung der Schützengemeinschaft Brake e.V.

Mit der Generalversammlung, die meist Ende Februar stattfindet wird das Schützenjahr eingeleitet. Während dieser Veranstaltung werden die wichtigsten Entscheidungen des Schützenbataillons für das kommende Jahr beschlossen und der Vorstand gibt einen Bericht zum vergangenen Schützenjahr ab. Im Anschluss der Versammlung ist es mittlerweile Tradition geworden, dass sich die Schützenbrüder der „Eisernen“ zu einem Umtrunk treffen.


Kompaniefest

Im Jahr des Sommerfestes findet auch das Kompaniefest statt. Seit einigen Jahren feiern wir gemeinsam mit der Zweiten Kompanie dieses tolle und auf alle Altersgruppen abgestimmte Fest.


Kompanietag

Nachdem in den vergangenen Jahren jeweils eine Herbstwanderung (mal mit, mal ohne Damen) sowie ein gemeinsames Pokalschießen der Damen und Herren stattgefunden hat, hat der Kompanievorstand einen Kompanietag eingeführt, der diese beiden Veranstaltungen vereinigt. Eins ist sicher! Feste und flüssige Nahrung gibt es auch bei dieser Veranstaltung und eine gute Stimmung ist bei der Eisernen selbstverständlich.


Kompanieversammlung der „Eisernen“

Die Kompanieversammlung findet in der Regel ein bis zwei Wochen nach der Generalversammlung statt. Nach dem offiziellen Teil, der ähnlich wie die Generalversammlung jedoch auf die Kompaniebelange zugeschnitten ist, wird noch das ein oder andere Getränk verzehrt und gemütlich zusammen gesessen. So manche Kompanieversammlung endete in den frühen Morgenstunden.


Neujahrspreisschießen

Im Jahr 2015 wurde erstmalig auf das traditionelle Weihnachtspreisschießen verzichtet. Dafür wurde im Jahr 2016 erstmalig ein Neujahrspreisschießen veranstaltet. Es findet an einem Samstag im Januar zusammen mit den Familien der Kompaniemitglieder statt. Hintergrund ist das sehr große Angebot an Weihnachtsfeiern im Dezember insgesamt sowie eine familienfreundlichere gestaltung der Feier.


Schützenfest Brake

Unser Schützenfest wird im Zwei-Jahres-Rhythmus gefeiert und findet am 2. Wochenende im Juni ungerader Jahre statt und ist das Highlight des Schützenvereins. Im Jahr 2009 wurde das große Jubiläumsschützenfest 400 Jahre Tradition mit Zukunft gefeiert. An dieser Stelle könnte über die tollsten Erlebnisse und Ereignisse berichtet werden. Dies würde jedoch den Rahmen sprengen. Man muss einfach dabei gewesen sein. Ein Ablaufplan des Schützenfestes ist auf dieser Internetseite ebenfalls einsehbar.


Schützenfest in Lemgo und Lüdenhausen

Wenn dann die Marschmusik aus Lüdenhausen und Lemgo durch die Luft nach Brake getragen wird, sind die Bräker nicht zu halten. Es ist für uns selbstverständlich an diesen Festen mit einer Abordnung teilzunehmen. Es soll schon vorgekommen sein, dass ein Rottmeister der Kompanie in voller Uniform die Verkehrsregelung im Kreisel bei der Post in Lemgo übernommen hat.


Sommerfest des Bataillons

In den schützenfestfreien Jahren veranstaltet die Schützengemeinschaft Brake e.V. als „kleines Schützenfest“ sein Sommerfest. Zu diesem ist wie auch zum Schützenfest jeder, der gerne feiert, eingeladen.
Seit dem Sommer 2014 findet das Sommerfest unter dem Motto "Braker Sommerwiesen" statt. Nach traditioneller bayrischer Art feiert die Braker Schützengemeinschaft ihr eigenes "Oktoberfest". Mit bayrischer Trachten, Musik sowie Getränken und Speisen werden auch bei dieser Festlichkeit die Gemeinschaft und das gesellige Miteinander gepflegt.


Übungsschießen

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet unser Kompanieschießen im Schießstand Walkenfeld von 19.00 Uhr bis 21.00 statt. Wir schießen mit dem Kleinkaliebergewehr auf einer Distanz von 50 Metern. Auch bei dieser Veranstaltung kommt die Geselligkeit nicht zu kurz.


Weihnachtspreisschießen

Zum Jahresabschluss treffen sich die Schützenbrüder und auch einige Schützenschwestern, denn diese können bei uns auch als Mitglied eintreten, zum Preisschießen. Neben schönen Preisen, die es zu gewinnen gibt, ist die Gemeinschaftspflege wesentlicher Bestandteil dieser Veranstaltung.


Wir hoffen, hiermit einen kleinen Überblick über unser Schützenleben gegeben zu haben. Sowohl die Mitglieder des Kompanievorstandes als auch die Ehrenoffiziere sowie die Schützenschwestern und Schützenbrüder sind gern zu weiteren Auskünften bereit.


Wer Lust hat, sollte einfach mal reinschauen. Denn aktive Schützenschwestern und Schützenbrüder ,auch mit neuen Ideen, sind uns immer herzlich willkommen.